247.786 Personen im Kreis Borken sind vollständig geimpft – 5 Corona-Patienten werden auf Intensivstationen behandelt

Symbolbild (Pixabay)

Wie der Kreis Borken mitteilt, sind aktuell – stand 23. August, 24 Uhr – 247.786 Personen vollständig geimpft. Das sind 1.626 Personen mehr als noch am Vortag. Die Impfquote liegt bei 66,73 Proezent.

Die Situation in den Krankenhäusern im Kreisgebiet, die COVID-19-Patienten behandeln, zeigt aber auch eine steigende Zahl der mit dem Virus infizierten Patienten. Das Klinikum Westmünsterland, bestehend aus den Krankenhäusern in Ahaus, Bocholt, Borken und Stadtlohn behandeln stationär 14 Corona-Patienten, davon 4 auf der Intensivstation. Im St. Antonius-Hospital in Gronau werden derzeit 4 Coronapatienten behandelt, davon 1 auf der Intensivstation.

Schreibe einen Kommentar