Lennart Krothaus und Jan Philipp Dormann sind die Vierer-Clubmeister 2019

Am vergangenen Wochenende fand beim Golfclub Wasserburg die internen Vierer-Clubmeisterschaft statt. Leider nahmen an den beiden Tagen nur insgesamt 22 Teams teil.

Nach dem ersten Tag (Auswahldrive) hatten Lennart Krothaus und Jan Philipp Dormann mit sehr guten 71 Schlägen die Führung vor dem Team Dennis Schmenk/Leonard Ratering (76 Schläge übernommen. An zweiten Tag (Klassischer Vierer) spielten die beiden führenden Teams jeweils eine 76 und somit feierten Lennart und Jan Philipp ihren Vierer-Clubmeistertitel.

In der Nettowertung ging es enger zu. Bernhard Nienhaus und Lars Pieron brachten sich mit einer 65er Runde in eine sehr gute Ausgangsposition - es folgten aber mehrere Teams mit nur 2 bis 5 Schlägen Rückstand. Fünf Schläge Vorsprung sind beim klassischen Vierer keine wirkliche Beruhigung. Letztlich brachten Bernhard und Lars ihre Führung mit einer 71,5 und insgesamt 136,5 ins Ziel. Auf Platz zwei sprangen mit einer 70,5 und insgesamt 138,5 Werner Büning und Thomas Hopen.

Von links: B. Nienhaus, L. Pieron, T. Hopen, W. Büning, L. Krothaus, J. P. Dormann, L. Ratering, D. Schmenk

Fotos: Golfclub Wasserburg Anholt