Ehrungen und Beförderungen beim Löschzug Anholt – Einsatzzahlen sind gesunken

Bei der gestrigen Mitgliederversammlung des Löschzug Anholt gab es viel Positives zu vermelden. Neben dem positiven Kassenbericht stand auch die Einsatzübersicht aus 2018 auf der Tagesordnung. Und Markus Berning konnte in seiner Eigenschaft als Stadtbrandinspektor zahlreiche Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen vornehmen.

Einsatzzahlen sind gesunken

Positiv ist zu vermelden, dass die Einsatzzahlen 2018 gegenüber 2017 zurück gegangen sind. Die Gesamtzahl der Einsätze ist von 37 in 2017 auf 23 in 2018 gesunken. Auch die Zahl der Einsatzstunden ist von 1214 auf 801 gesunken. Gravierend waren sicherlich die Einsätze rund um den Sturm Friederike im Januar 2018, die verschiedene Flächenbrände in Vehlingen am ehemaligen Bundeswehrgelände und in Heelden an der Bocholter Straße. Auch bei dem schweren Verkehrsunfall auf der B67 am 7. September war der Löschzug Anholt im Einsatz.

Ehrungen, Auszeichnungen, Beförderungen

Insgesamt 11 Mal konnte Markus Berning verschiedenen Feuerwehrmännern zu Ernennungen, Beförderungen, Leistungsabzeichen und Ehrungen gratulieren. So wurde Kevin Eichler zum Feuerwehrmann ernannt. Hendrik Kilian und Tobias van Wahsen haben jetzt den Dienstgrad des Oberfeuermann, während Benjamin Schmeink in den Stand des Hauptfeuermann versetzt wurde. Tim Wessels ist ab sofort Brandmeister. Das Feuerwehrleistungsabzeichen erreichten Tim Hellerforth, Thomas Agenendt (beide Bronze), Marcel Winter (Silber) und Marek Tiemessen (Gold).

Zwei langjährige Jubilare

-Werbung-

Besonders geehrt wurden mit Bernd Engenhorst und Gerhard de Rooy zwei langjährige Mitglieder des Löschzugs. Ein halbes Jahrhundert hält Bernd Engenhorst dem Löschzug die Treue. In diesem Zusammenhang sprach Löschzugführer Oliver Kiefmann einen besonderen Dank an den Jubilar aus. "Bernd unterstützt mich immer bei besonderen Anliegen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken", erklärte Kiefmann. Der zweite Jubilar war aus privaten Gründen nicht anwesend. Gerhard de Rooy ist seit 70 Jahre Mitglied im Anholter Löschzug. Wie Markus Berning erklärte, wird die Auszeichnung des Jubilars in den nächsten Tagen nachgeholt.