Grau GmbH – Von den Anfängen in der Garage zum Global Player

Was klein anfängt, kann was Großes werden. Wenn man innovativ denkt, praktisch handelt, Rückschläge verarbeitet und vorausschauend plant, kann aus einer Idee ein weltweit agierendes Unternehmen werden. So ähnlich kann man den Werdegang der Grau GmbH in Isselburg beschreiben. In diesem Jahr feiert das Unternehmen sein 30-jähriges Bestehen. Bei der Firma Grau dreht sich alles um die gesunde Ernährung von Hund und Katz, sowie von Pferd, Vogel und Nager.

Jan C. Kroeske und Gerti Grau leiten als Geschäftsführer die Geschicke der Grau GmbH

Innovativ gedacht haben die Väter von Gerti Grau und Jan C. Kroeske, den heutigen Geschäftsführern der Grau GmbH. Auslöser der Erfolgsgeschichte war die Erkrankung der Eurasier-Hündin Meike, die bei der Familie Grau lebte. Das Tier litt unter Hüftgelenksdysplasie (HD) und konnte sich kaum bewegen. Erst dem persönlichen Kontakt zwischen dem Ehepaar Grau und Cornelis Kroeske Senior ist es zu verdanken, dass Meike ihre Chance bekam. Mit HOKAMIX30, einem ausschließlich aus Naturprodukten bestehenden Ergänzungsfutter bekam Meike ihre Lebensqualität zurück. Dies war 1987 für die Familie Grau der Anlass, das Produkt, dass in Holland längst bekannt war, auch in Deutschland zu etablieren. Die Anfänge fanden zunächst im Bekanntenkreis statt. Als Lager- und Produktfläche diente die eigene Garage in Anholt. Nach und nach stieg deutschlandweit die Anfrage nach HOKAMIX30.

Expansion geht weiter

Bald war die Garage zu klein, so dass in Isselburg an der Industriestraße die erste Halle gebaut wurde. Dort wurden die Produkte nicht nur an die hiesigen Hunde- und Katzenhalter verkauft, sondern auch für den Verkauf in ganz Deutschland hergerichtet. Heute findet dort im “Euregio Pet” fast nur der Direktverkauf statt. Das Herz des Unternehmens schlägt im 2000 erbauten und 2010 erweiterten Verwaltungs- und Logistikgebäude an der Industriestraße, direkt neben dem Verkaufsgebäude. Von dort liefert die Grau GmbH unter der Leitung der beiden Geschäftsführer Gerti Grau und Jan C. Kroeske ihre Produkte in 24 Länder der Erde, darunter auch Japan, Kanada, Russland und die USA. Und dies ist sicherlich nicht das Ende der Fahnenstange. “Derzeit bemühen wir uns darum, in China Fuß zu fassen”, erklärte Gerti Grau. Eine Ausweitung hat natürlich auch einen erhöhten Platzbedarf zur Folge. “Im jetzigen Gebäude gibt es noch Platz und zur Not ist das Grundstück groß genug, um möglicherweise anzubauen”, so Jan C. Kroeske.

Umfangreiche Produktpalette

Im Mittelpunkt des Portfolios steht mit HOKAMIKX30 ein pflanzliches Nahrungsergänzungsprodukt, das vor über 30 Jahre von Unternehmensgründer Johannes Grau in der Heimtierbranche eingeführt wurde und weit über die Landesgrenzen hinaus als vielseitger Problemlöser und natürlicher Stoffwechselanreger für Hunde breite Anerkennung findet. Zur Angebotspalette gehören ferner Kräutermischungen auch für andere Tierarten, naturbelassene Futtermittel und wirksame Zusatznahrungen, Nass- und Trockennahrung, sowie Belohn- und Pflegeprodukte nebst Zubehör. Neben dem Tierfutterfachhandel, Züchtern und Tiertherapeuten bedient die Grau GmbH unter anderem auch den Endkunden über ein Abo-System. Kanäle hierfür sind ein Online-Shop, Spezialkataloge für Hunde und Katzen, sowie der Fachmarkt “Euregio Pet” an der Industriestraße in Isselburg.

Fotos: Frithjof Nowakewitz

Schreibe einen Kommentar