Kleinkinder lernen ihre Stimme kennen

Die Musikschule Bocholt-Isselburg startet im April mit einer neuen Eltern-und Kindgruppe nach dem Vorbild des Modells “Musikgarten”.  Mittwochs von 16 – 16:45 Uhr geht es im Kunstraum der Isselschule für Kinder von 2 – 3 1/2 Jahren um den ersten Kontakt mit Musik, die Freude an Klang, Rhythmus und Bewegung.

“Das gemeinsame Singen mit einem Elternteil und der Musiklehrerin Hildegunde Hagemann regt sie an, ihre eigene Stimme zu entdecken. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Rasseln und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein und fördern den spielerisch-phantasievollen Umgang mit Musik”, erklärt der Leiter der Isselburger Musikschule Guido Schrader.

Schreibe einen Kommentar