Künstler präsentieren ihre Werke im PZ

Ziemlich genau um 15 Uhr eröffenete heute Bürgermeister Rudi Geukes die 12. Kunstausstellung, präsentiert von 12 heimischen Künstlern und Künstlerinnen. Veranstalter ist der Kulturring der Stadt Isselburg. Der Bürgermeister dankte den beiden Mitorganisatorinnen Dina Deckers und Julia Hochwarter für ihre im Vorfeld geleistete Arbeit.

Die Ausstellung zeigt insgesamt 188 Exponate, die in ihrer Summe einen Verkaufswert von mehr  als 33.000 Euro darstellen. Dabei handelt es sich um Bilder in Aquarell, Acryl und Öl, sowie Kunstwerke aus Korken und Holz, sowie Collagen aus Zeitungen und Bildern aus Zeitschriften.

kunstausstellung_2016_05Kunst aus Korken und Holz

Gabi Neuber lässt aus Fundstücken, die sie an holländischen Nordseestränden findet, neue Kunstwerken entstehen. Überhaupt scheint sie einen besonderen Bezug zum Meer zu haben, denn auch ihre Ölgemälde zeigen vielfach Motive von Strand und See. Besonders interessant sind ihre Werke aus Korken von Weinflaschen. Zu den verschiedenen Motiven benötigte sie fast 1000 Verschlüsse aus Kork oder Kunststoff. Wie sie bekräftigte, sind die Flaschen nicht alle von ihr, oder ihrer Familie geleert worden, sondern die Gesamtzahl der Verschlüsse beinhaltet auch einen Großteil von Korkenspendern.

Collagen aus Zeitungsausschnitte und Fotos

kunstausstellung_2016_06Len Prooi hingegen fertigt Collagen. Die dargestellten Motive sammelt er aus teils jahrzehnte alten Zeitungen, Katalogen und Zeitschriften. Die Motive daraus werden mit einer kleinen Schere, die ein exaktes Schneiden ermöglicht, ausgeschnitten und zunächst auf einem speziellen Hintergrundpapier ausgelegt. Hat der niederländische Künstler, der der Künstlergruppe schon viele Jahre angehört, die endgültige Lage der einzelnen Motive gefunden, wird das Ganze mit dem Tablet fotografiert. Erst dann werden die Motive mit einem speziellen Kleber nach der Vorlage des gemachten Fotos auf das Hintergrundpapier geklebt. Hierbei ist, so Len Prooi, darauf zu achten, dass sich das Hintergrundpapier durch den feuchten Kleber nicht wellt.

Neu in der Künstlergruppe

Anna Zmievskaya ist neu in der Künstlergruppe. Sie wohnt seit sieben Jahre in Isselburg und stellt auch erstmals ihre Bilder in Isselburg aus. Dabei handelt es sich um Aquarelle, die aktuelle Motive aus Isselburg zeigt. Aber auch Motive aus Italien hat die Künstlerin ausgestellt. Sie ist Mitglied in der Deutschen Aquarell Gesellschaft. Anna Zmievskaya hat in diesem Jahr bereits an Ausstellungen in Italien und Hongkong teilgenommen.

In der Ausstellung sind die Künstlerinnen deutlich in der Überzahl. Neben Len Prooi ist nur noch Dieter Knaven als Künstler dabei. Er präsentiert seine schon weit über die Stadt- und Kreisgrenzen hinaus bekannten Werke der Ikonenmalerei.

Neben den Genannten sind noch Margarete Belting, Silvia Bollwerk, Monika Büdding, Iris Hübers, Daniela Mattstedt, Gabi Neuber, Astrid Punessen und Heike Wehren dabei. Die Ausstellung ist auch noch am morgigen Sonntag von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Für Kaffee und Kuchen sorgen die Mitglieder des Netzwerk Asyl.

kunstausstellung_2016_02
Anna Zmievskaya (mittlere Reihe, 2.v.l.) ist neu in der Künstlergruppe. Sie stelle ihre Bilder erstmals in Isselburg aus.

 

Fotos: Frithjof Nowakewitz

Schreibe einen Kommentar