Es wird eng für das Tischtennisteam vom SuS

Patrick Breuer (Archivfoto IL)
Patrick Breuer (Archivfoto IL), war bei der gestrigen Niederlage gegen Kleve noch der erfolgreichste Spieler

“So langsam wird es eng für uns im Tabellenkeller”, erklärte Frank Hakvoort nach der 4:9-Niederlage des SuS Isselburg gegen die Zweitvertretung von Rhenania Kleve. Nach den Doppeln stand es 1:2. Patrick Breuer konnte in seinem Einzel zwar noch ausgleichen, jedoch gingen dann die nächsten vier Einzel verloren. David Ruscher konnte ein Einzel gewinnen, Patrick Breuer war auch in seinem zweiten Einzel erfolgreich. An der Niederlage konnte das jedoch nichts ändern.

Aufstellung:

Patrick Breuer (2), Dirk Bußhoff, Jens Kistela, Frank Hakvoort, Stefan Belting, David Ruscher (1), Breuer/Bußhoff (1), Kistela/Hakvoort, Belting/Ruscher

 

Schreibe einen Kommentar