Einbrecher im Zweifamilienhaus

Am gestrigen Samstag waren zwischen 11 und 19 Uhr die beiden Wohnungen in einem Zweifamilienhaus in Anholt an der Isselburger Straße Ziel von Einbrechern.

In die Ergeschosswohnung gelangten der oder die Täter, nach dem sie ein Fenster eingeschlagen hatten. Dort wurden sämtliche Zimmer und Behältnisse durchsucht. Über mögliches Diebesgut konnten die Bewohner zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch keine Angaben machen.

Die Obergeschosswohnung erreichten der oder die Einbrecher, nach dem sie die Scheibe der Balkontür eingeschlagen hatten. Auch hier wurden sämtliche Räume durchsucht und Schmuck und ein Mobiltelefon gestohlen.

Während der Anzeigenaufnahme durch die Polizei meldete sich ein Nachbar, der gegen 18 Uhr an der Haustür des betreffenden Hauses einen südländisch aussehenden Mann gesehen hatte. Der Nachbar beschreibt den Mann mit ca. 180 cm groß und ca. 35 Jahre alt. Er hatte einen kahlen Kopf und einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war der Mann mit einer Jeans und einer beige-orangenfarbenen Jacke. Der Unbekannte hatte mehrfach ergebnislos an der Haustür geklingel und sich dann Richtung Niederstraße entfernt. Unklar ist, ob der Mann etwas mit den Einbrüchen zu tun hat.

Hinweise nimmt die Polizei in Bocholt unter Telefon 02871-2990 entgegen.

Schreibe einen Kommentar