Kriminelle in Heelden unterwegs

Gleich drei Vorfälle aus Heelden vermeldete die Polizei vom vergangenen Wochenende. Zunächst schlugen bislang Unbekannte in der Nacht zum Sonntag eine Fensterscheibe eines Wohnhauses an der Millinger Straße ein. Auch ein Lagerschuppen auf dem gleichen Gelände erhielt einen Besuch der Einbrecher. Gestohlen wurden mehrere Elektrowerkzeuge.

Am Montagmorgen um 2 Uhr meldete ein Zeuge bei der Polizei, dass ein Autofahrer zwischen dem Klauersweg und der Herkener Straße in ein Maisfeld gefahren sei. Die eingesetzten Beamten stellten auf dem Weg zum Einsatzort einen dunkeln VW-Golf fest, dessen Fahrer sofort flüchtete, als er den Streifwagen sah. In dem Maisfeld waren auf einer Fläche von ca. 250 qm die Pflanzen beschädigt.

Noch in der gleichen Nacht entwendeten bislang unbekannte Täter aus einer Scheune am Klauersweg mehrere Werkzeuge. Der Geschädigte stellte die Tat am Montagmorgen fest, als er seine Mehlkarre mit seinem Bolzenschneider auf einem Grünstreifen neben einem Maisfeld am Klauersweg entdeckte. Die Polizei geht davon aus, dass die drei Vorfälle im Zusammenhang stehen. Hinweise nimmt die Kripo in Bocholt unter Telefon 02871-2990 entgegen.



Schreibe einen Kommentar