Tischtennisspieler können auch linksrheinisch

Auch der SV Millingen konnte die Siegesserie der Tischtennischmannschaft des SuS Isselburg nicht stoppen. Mit einem 9:4 nahmen die Mannen um Patrick Breuer die Punkte mit nach Isselburg. Meisterschaft und Aufstieg rücken damit wieder ein Stück näher.

Nach einer klaren 4:0-Führung schien die Sache schon fast entschieden zu sein. Doch dann gingen die nächsten vier Spiele verloren und es stand 4:4. Aus der Ruhe bringen ließen sich die SuS-Spieler aber nichts, denn danach gewann der Gastgeber nichts mehr. So wurde es dann doch ein souveräner Sieg.

SuS spielte in folgender Besetzung: Patrick Breuer (2), Dirk Bußhoff (1), Martin Boland (1), Jens Kistela (1), Frank Hakvoort (1), David Schaffeld, Breuer/Bußhoff (1), Boland/Kistela (1), Hakvoort/Schaffeld (1)

Schreibe einen Kommentar