Heelden hat seit gestern, 21:23 Uhr einen neuen Schützenkönig. Mit dem 65. Schuss auf den Rumpf beendete Michael Hakvoort (49 u. Elektrotechniker) das Königsschießen. Seine Königin ist die 46-jährige Verena Lackermann (Hausfrau). Die beiden sind damit Nachfolger von Philip Heimann und Janine Tekaat.

Michael Hakvoort und Verena Lackermann sind das neue Heeldener Königspaar (Foto: Frithjof Nowakewitz)
Michael Hakvoort und Verena Lackermann sind das neue Heeldener Königspaar (Foto: Frithjof Nowakewitz)

Das Königsschießen begann gegen 21 Uhr, nachdem mit Michael Kamps (Kopf), Danny Waerder (re.Fl.), Andreas Terhorst (li.Fl.) und Christian Juchheim (Schwanz), die Preisträger feststanden. Außer Michael Hakvoort gab es mit Andre Kresken und Michael Booms noch zwei weitere Königsbewerber. Letztendlich war es dann Michael Hakvoort, der jetzt im dritten Anlauf die Königswürde errang. Mit einem lauten "Jaaa", machte sich dann nach dem finalen Schuss auch die Anspannung Luft.

Florian Mecking ist neuer Jungschützenkönig

Bereits am Freitag hatten die Jungschützen den König unter sich ausgeschossen. Hierbei hatte Florian Mecking die Nase vorn und krönte sich zum Jungschützenkönig. Die weiteren Preise gingen an Dominic Hakvoort (Kopf), Florian Mecking (re.Fl.), Niklas Mölder (li.Fl.) und Nico Hakvoort (Schwanz).

Das Königspaar nimmt Präsident Michael Bonnes in die Mitte (Foto: Frithjof Nowakewitz)
Das Königspaar nimmt Präsident Michael Bonnes in die Mitte (Foto: Frithjof Nowakewitz)

Beifallssturm für 50 Liter Freibier

Am heutigen Sonntag standen im Zelt zahlreiche Ehrungen auf dem Programm. Hier hatte gleichzeitig der neue Präsident Michael Bonnes seinen richtig ersten großen Auftritt, den er in seiner lockeren Art ganz souverän meisterte. Wahre Beifallsstürme erntete er mit der Ankündigung, dass ein 50 Liter-Fass Freibier bereitsteht. Bonnes ließ nicht unerwähnt, dass der Verein in diesem Jahr sein 168. Schützenfest feierte. Stellvertretend für alle ehemaligen Präsidenten dankte er seinen Vorgängern Helmut Clarendahl und Bernhard Hütten.

Leo Schlütter ist seit 60 Jahre Mitglied

Neben den Preisträgern wurde auch langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Dies waren im Einzelnen:

Michael Bonnes, Markus ten Brinke, Marcus Drosihn, Andre Kremer, Manfred Pröhl, Martin Roebrock, Wilhelm Schlebusch, Winfried Schultz (alle 25 Jahre). Günter ten Brinke, Heinz Bröring, Wolfgang Sudhoff, Hans-Josef Venhorst und Detlef Westerhoff gehören dem Verein seit 40 Jahre an. Zehn Jahre länger sind Wolfgang Busch und Herbert Kresken dabei. Leo Schlütter ist seit 60 Jahre Mitglied.



Schreibe einen Kommentar