Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte geöffnet

Am kommenden Dienstag, 09. Juni, ist die Beratungsstelle des Blinden- und Sehbehindertenvereins Bocholt-Borken (BSV) in der Zeit von 14:00 bis 16:30 Uhr für Ratsuchende geöffnet.

Zwei Vorstandsmitglieder des BSV, die zu ehrenamtlichen zertifizierten Beratern für Blinde und Sehbehinderte und deren Angehörige ausgebildet sind, stehen mit Rat und praktischer Hilfe zur Verfügung, um Menschen mit Sehproblemen zur Bewältigung ihres Alltags zur Seite zu stehen. Eine vorherige Anmeldung für die kostenlose Beratung ist nicht erforderlich. Außerhalb dieser Sprechzeit sind die Berater/innen über das Telefon 02871-2379979 erreichbar. Die Beratungsstelle befindet sich in Bocholt, in der Schwartzstr. 4. Der Eingang ist zwischen der Christuskirche und dem evangelischen Gemeindesaal, teilte der 2. Vorsitzende Dedo Rexwinkel mit.

Schreibe einen Kommentar