DKMS – Betriebstypisierung bei der VKF Renzel in Isselburg

Symbolfoto
Symbolfoto

Die VKF Renzel GmbH hat am 24.11.2014 zusammen mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei innerhalb ihres Unternehmens eine Aktion zur Gewinnung von potenziellen Stammzellenspendern durchgeführt.

Ziel war es, möglichst viele Mitarbeiter der VKF Renzel als Lebensspender für Blutkrebspatienten zu gewinnen. Die Unterstützung der Mitarbeiter war so groß, dass 100 von ihnen als potenzielle Stammzellenspender gewonnen werden konnten.

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche.

Für zahlreiche Patienten ist die Übertragung gesunder Stammzellen die einzige Überlebenschance. Viele finden jedoch keinen passenden Spender. Die Kosten in Höhe von 50 Euro, die bei einer Registrierung pro Neuaufnahme entstehen, wurden von der VKF Renzel, anstelle von Weihnachtsgeschenken für die Kunden, an die DKMS gespendet.

Die DKMS – Betriebstypisierung ist ebenso wie der Anfang Dezember jährlich stattfindende Blutspendetermin, der vom DRK durchgeführt wird, und der Gesundheitstag, der bereits im April stattgefunden hat, ein Baustein des betrieblichen Gesundheitsmanagements der VKF Renzel.

Schreibe einen Kommentar