Lehrreiche Zusammenarbeit

Der Löschzug Werth und das Isselburger DRK wollen nach zwei gemeinsamen Aktionen die lehrreiche Zusammenarbeit vertiefen. 

Das DRK Isselburg führte bereits vor ein paar Wochen eine umfassende Erste-Hilfe-Auffrischung beim Löschzug Werth durch. Dietmar John-Peters vom DRK leitete fachmännisch das Wochenend-Seminar und ging besonders auf die Erfordernisse der Feuerwehr ein.

feuerwehr_drk_zusammenarbeit
Foto: Privat

Da ließen es sich die zwei Feuerwehrmänner Manfred Drunagel und Heinz Hübers vom Werther Löschzug nicht nehmen, ebenfalls einen Dienstabend für das DRK Isselburg vorzubereiten. Neben einem theoretischen Teil zum vorbeugenden Brandschutz sowie den Verhaltensgrundsätzen im Brandfall, wurden auch praktische Übungen z.B. zur Handhabung von Feuerlöschern an einem Brandsimulator mit echtem Feuer durchgeführt.

Die Feuerwehr und das DRK waren sich einig, dass an dieser lehrreichen und interessanten Zusammenarbeit baldmöglichst angeknüpft werden soll.



Schreibe einen Kommentar