Metalldiebe am Werk

Am Wochenende brachen bislang unbekannte Täter in einen Container der Firma Isselguss ein und entwendeten unterschiedliche Metalle im Gesamtwert von rund 20.000 Euro

Im Zeitraum zwischen Samstag, 12.00 Uhr und Sonntag, 10.15 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter auf dem Gelände der Firma Isselguss auf der Minervastraße einen Container auf. Die Einbrecher entwendete etwa 250 kg Molybdän, 500 kg Zinn und fast 2000 kg Kupfer. Die Beute transportierten die Täter mit einem Wagen zum Zaun, der an den Parkplatz Netto-Markt angrenzt. Dort hatten sie offenbar zuvor ein Zaunelement ausgehoben, um das Metall auf einen Fluchtwagen verladen zu können. Die Höhe des Gesamtschadens wird mit
etwa 20.000 Euro angegeben. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte  an die Kripo Bocholt 02871-2990



Schreibe einen Kommentar