Isselburger Autofahrer verursacht Auffahrunfall

polizei_schrift_jpgAm vergangenen Freitag befuhr ein 35-jähriger Isselburger Autofahrer die Werther Straße von Bocholt kommend in Richung Liedern. Ein vor ihm fahrender Bocholter wollte in Lowick nach rechts in eine Einfahrt abbiegen. Der Isselburger sah dies zu spät und vor auf den abbiegenden PKW auf.

Durch die Wucht des Aufpralls geriet das Fahrzeugheck des 35-Jährigen in den Gegenverkehr. Es kam zu einemZusammenstoß mit dem Pkw eines 20-jährigen Bocholters, der die Werther Straße in die entgegen gesetzte Richtung befuhr. Die beiden  35 und 20 Jahre alten Männer wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo der 20-Jährige stationär aufgenommen wurde. Der 35-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung entlassen. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 24.000 Euro. Die Werther Straße war bis 18.30 Uhr für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.



Schreibe einen Kommentar