Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

polizeiGestern Abend kontrollierte die Polizei auf der Breels gegen 23:15 Uhr einen 21-jährigen Autofahrer aus Voerde, der im Verdacht stand, vor Fahrtantritt Drogen konsumiert zu haben.

Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und durch einen Arzt wurde eine Blutprobe entnommen. An der Kontrollstelle fanden die Beamten vor ihrem Streifenwagen ein Etui, in dem sich ein Tützchen mit einem weißen Pulver befand. Es handelte sich vermutlich um Amphetamin. Sowohl der 21-jährige Fahrer, als auch sein 24-jähriger Beifahrer bestreiten bisher, das Etui dort hin geworfen zu haben. Das Etui wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar