Wohnmobileinbrecher von Überwachungskamera gefilmt

polizei_titelIn der Zeit vom 4.  5. Mai wurde ein auf dem Schützenplatz am Dierteweg abgestelltes Wohnmobil von Einbrechern heimgesucht. Was die Ganoven nicht wussten ist die Tatsache, dass sie während des Einbruchs von einer Überwachungskamera gefilmt wurden. Der Besitzer des Wohnmobils hat die Einbrecher auf der Videoaufzeichnung eindeutig erkannt.

Bis jetzt hat der Besitzer des Wohnmobils noch keine Anzeige erstattet. Darauf will er auch verzichten, wenn sich die Täter freiwillig bei ihm melden. Tun sie dies nicht, wird die Polizei eingeschaltet. Was dann folgt, sollte den Ganoven klar sein. Anzeige, Gerichtsverfahren und demzufolge eine Vorstrafe wegen Einbruch.

Schreibe einen Kommentar