Radfahrer angefahren und dann geflüchtet

polizei_blaulichtEin Radfahrer, der gestern Morgen gegen 5:40 Uhr auf dem Pendeweg Richtung Industriegebiet Schlavenhorst unterwegs war, wurde ca. 200 Meter vor dem Schlavenhost von einem schwarzen BWM mit BOR-Kennzeichen überholt. Herbei berührte der Außenspiegel des PKW den Lenker des Radfahrers. Aufgrund der Berührung stürzte der Radfahrer und verletzte sich dabei leicht. An seinem Fahrrad entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Der PKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.



Schreibe einen Kommentar