Almabtrieb in Herzebocholt – Diesmal sorgt KØRMIT für die Partystimmung

Am Samstag, dem 13.Oktober heißt es in Herzebocholt  wieder „auf zum Almabtrieb“. Die veranstaltenden Vereine, die Treckerfreunde Werth und der Bürgerschützenverein Herzebocholt haben sich wieder einiges einfallen lassen um diesen Tag für alle Interessierten zum Highlight zu machen.

Beginnen wird der traditionelle Almabtrieb mit dem Eintreffen von historischen Landmaschinen an der Bürgerhalle um 13:15 Uhr. Hier lassen sich alte, mit viel liebe aufbereitete Traktoren, Anbauten und allerlei interessante Dinge rund um landwirtschaftliche Geräte und Maschinen begutachten. Es bietet sich dann bis 15 Uhr Zeit zum fachsimpeln, Kontakte zu knüpfen oder Eindrücke zu sammeln. Während dessen wird in der Bürgerhalle Kaffee und Kuchen gereicht. Ab 15 Uhr starten dann der Umzug aller Traktoren Richtung Almabtrieb und macht dabei Halt in verschiedenen Orten der Region. So rechnet man mit dem Eintreffen des Korsos in Spork bei Waffen Schmeink um 15:45 Uhr, von da aus geht es nach Werth zum Heimathaus. Hier werden die Oldtimer um 17:15 Uhr erwartet. Mit der Rückkehr in Herzebocholt wird der Schlusspunkt des Almabtriebs um 18:15 Uhr gesetzt.

Für die Abendgestaltung hat man sich nun etwas neuen einfallen lassen. Erstmals spielt mit KØRMIT  beim Almabtrieb ab 20 Uhr eine Liveband in der Bürgerhalle Herzebocholt. Die Jungs um Frontfrau Astrid Jansen (Foto) spielen partytaugliche Coversongs vom feinsten. Von Kulthits wie Tina Turner über aktuelle Charthits wie Lykke Li`s – i follow rivers ist für jeden was dabei. Bis in die späte Nacht kann hier bei freiem Eintritt gefeiert werden. Wer sich im Vorfeld informieren möchte, kann dies auf  ww.kormit.de oder unter Facebook „Kormit Rock & Pop Coverband“ tun.

Alle Treckerfahrer, die sich noch zum Korso anmelden möchten, aber auch Personen, die auf den Planwagen mitfahren wollen können sich unter 02874/900799 bei Andreas Gehlmann anmelden.

Fotos: Archivfoto IL



Schreibe einen Kommentar