Groß ist nicht groß genug – Jetzt geht es noch größer

Die Ansprüche wachsen. Es muss immer größer, weiter und besser sein. Solche Steigerungen beziehen sich nicht nur auf sportliche Rekorde oder Bilanzzahlen, sondern auch auf die Größe und die Qualität von Fotos und Plakaten. Dem hat Andreas Staubach, Inhaber der Firma “Isseldruck” nun Rechnung getragen.
“Können Sie nicht größer drucken?” lautete immer öfter die Frage seiner Kundschaft. Ab jetzt geht es. Mit Plakaten bis fast in doppelt DIN A0 deckt Isseldruck mit dem Epson Stylus Pro 9890 alle Größen ab.  Der imposant aussehende Drucker ist im Prinzip ein ganz normaler Tintenstrahldrucker. Acht verschiedenen Farben sorgen laut Hersteller für sanfte Abstufungen und gestochen scharfe Ausdrucke, die der Laborqualität in nichts nachstehen.

Große Größen sind jetzt kein Problem mehr

“Als alter Drucker sind große Formate nichts Neues für mich”, meint Andreas Staubach. “Trotzdem sind diese Größen noch sehr gewöhnungsbedürftig”. Isseldruck arbeitet hauptsächlich mit Geschäftskunden zusammen, aber auch für Privatkunden ist der Plakatdruck interessant. Neben einfachen technischen Zeichnungen sind jetzt Werbeplakate, Poster oder Fotos in Großformat möglich.  Und das auch noch zu sehr moderaten Preisen. So kostet ein Ausdruck in DIN A1, also vierfacher Zeichenblockgröße als Werbeplakat 12,50 Euro.  Und ein großformatiges Foto auf 300 g/qm Portrait-Fotopapier ist schon für unter zwanzig Euro zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar