Brücke am Zehntweg ist nun verbarrikadiert

So ist es eben. Wenn die Stadt irgendwo eine Brücke sperrt, weil ein Gutachter der Ansicht ist, die Brücke sei nicht mehr verkehrssicher, dann setzt sie diese Sperrung auch um. So von IL-Leserin Heidi Kohl am Zehntweg gesehen. 

Die Brücke ist ja schon seit einiger Zeit gesperrt. Aber es schien ja immer wieder Radfahrer und Fußgänger zu geben, die die Sperrung ignorierten.

Damit ist jetzt Schluss, denn nun haben fleißige Herren vom Bauhof an jedem Ende der Brücke hinter den Absperrschildern jeweils einen großen Behälter mit Betonklötzen abgestellt. Diese haben genau die Breite der Brücke, so dass jetzt das Passieren des maroden Bauwerks, auch für Fußgänger, nahezu unmöglich ist.

Also ihr lieben Berufspendler, Freizeitradler und Spaziergänger: die Brücke ist nun endgültig dicht.

Schreibe einen Kommentar