Küchenbrand in Isselburg

Heute morgen wurden die beiden Löschzüge aus Isselburg und Anholt zu einem Einsatz in die Straße Am Berg in Isselburg gerufen. Unter dem Stichwort “Feuer-Menschleben in Gefahr” wurde sogar Sirenenalarm ausgelöst. 

Es brannte in der Küche einer Dachgeschosswohnung. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem C- Rohr unter Einsatz von schwerem Atemschutz. Zur Entrauchung des Mehrfamilienhauses wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Die Bewohner wurden ins Freie gebracht. Zur Brandursache können bisher keine Angaben gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar