Gestern Abend befuhr gegen 19:40 Uhr ein Autofahrer in Schlangenlinien die Straße Hahnerfeld in Richtung Anholt. Hierbei beschädigte er zunächst eine Baustellenabsicherung und übersah anschließend den Kreisverkehr am Linders Feld.

Auf der Mittelinsel kam das Fahrzeug zum Stillstand. Der Fahrer war nicht ansprechbar, er wurde mit dem Rettungswagen in Bocholter Krankenhaus gebracht. Da er augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ein Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde abgeschleppt. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro



Schreibe einen Kommentar