Isselburger Landfrauen wandern durch Anholt

Bernhard Barking stellte in historischer Kleidung die Arbeit des früheren Nachtwächters dar
Bernhard Barking stellte in historischer Kleidung die Arbeit des früheren Nachtwächters dar

Am 26. September werden die Isselburger Landfrauen durch das abendliche Anholt wandern. Angst müssen sie dabei nicht haben, denn sie stehen unter dem Schutz von Bernhard Barking, der in seiner Rolle als Nachtwächter den Landfrauen vieles aus der Anholter Geschichte näher bringen wird. 

Wer mitwandern möchte, sollte sich bis spätestens zum 22. September unter 02874-4049 bei Hannelore Clarendahl angemeldet haben. Die Nachtwanderung beginnt um 19 Uhr am Anholter Rathaus.

 

 

 

 

 

 

.

Schreibe einen Kommentar