Anholter fährt betrunken Auto

Gestern informierten Zeugen die Polizei darüber, dass auf der Isselburger Straße in Anholt ein Autofahrer zu schnell und noch dazu in Schlangenlinien unterwegs war.

Die verständigten Beamten trafen den Mann an seiner Wohnungsanschrift an. Es handelt sich um einen 33-Jährigen aus Anholt, der angab, nach der Fahrt noch Alkohol getrunken zu haben. Zur Beweissicherung wurden zwei Blutproben angeordnet, um eine entsprechende Rückrechnung zu ermöglichen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar