Sensationelle Ergebnisse beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Carina Bonengel, Ricarda Häusler, Lena Paus und Marie Duesing (v.l.) gehörten zu den erfolgreichen Musikschülerinnen (Foto: Privat)

Die Teilnehmer/innen des 48. Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“, der in diesem Jahr vom 10. bis 17. Juni in Neustrelitz/Neubrandenburg stattfand, sind zurück. Unter den Teilnehmern, die sich aus den ersten Preisträgern der Landeswettbewerbe aller Bundesländer zusammensetzen, waren auch sieben Isselburger Musikschüler.

“Ich möchte zunächst auf die exemplarische Zusammenarbeit zwischen den Isselburger und Bocholter Schülern hinweisen, die sowohl im Klarinetten-, als auch im Saxophonquartett zu  einer harmonischen Einheit verschmolzen sind”, erklärte der Leiter der Musikschule Bodo Biermann.

Mit den hohen Punktzahlen und den damit verbundenen Preisen haben die jungen Musikschulschüler nicht nur die verdiente Anerkennung für die intensive Vorbereitung in den vergangenen Monaten erhalten sondern auch die schon oftmals gute Bilanz unserer Musikschule beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ fortgeführt, ja sogar übertroffen.

Alle Beteiligten – neben den Teilnehmern sind die Leiter der Ensembles sowie die Eltern Augen – bzw. Ohrenzeugen der durchweg beeindruckenden Wertungsspiele gewesen- können hocherfreut neben dem musikalischen Erfolg auch noch von erlebnisreichen Tagen rund um die einzelnen Wertungen berichten. Biermann machte deutlich, dass alle sich einig, dass die jungen Instrumentalisten eine insgesamt herausragende musikalische Leistung erbracht haben. Dieses sei auch vor dem Hintergrund hoher schulischer Beanspruchung zu würdigen, so der Musikschulleiter. Ihren Anteil am Erfolg haben aber auch die Fachlehrer, die in vielen Sonderproben die jungen Musiker im alter von 13-15 Jahren zu diesen Leistungen geführt haben

Hier die Ergebnisse der Isselburger Teilnehmer:

Querflötenquartett ( Klasse Charlotte Renting)
Bonengel, Carina AG III 22 Punkte 2. Preis
Duesing, Marie AG III 22 Punkte 2. Preis
Häusler, Ricarda AG III 22 Punkte 2. Preis
Paus, Lena AG III 22 Punkte 2. Preis
Klarinettenquartett (Klasse Klaus Tröger)
Hakvoort, Tim AG III 22 Punkte 2. Preis
Saxophonquartett (Klasse Uwe Renting)
Ambaum, Christin AG III 24 Punkte 1.Preis
Biermann, Felix AG III 24 Punkte 1.Preis

Schreibe einen Kommentar