Europäische Wildkatze sorgt für Nachwuchs in der Anholter Schweiz

Seit zwei Wochen gibt es Katzennachwuchs im Biotop-Park Anholter Schweiz. Gleich fünf kleine Katzenbabys schliefen beim Fototermin friedlich in ihrer Höhle, über die die Wildkatzenmama aufmerksam wacht. Eine Begegnung mit der Katzenmama sollte gerade in der jetzigen Zeit tunlichst vermieden werden. Gesundheitliche Folgen könnten für den Betroffenen Besucher die Folgen sein. Deshalb musste für das Foto auch ein günstiger Moment abgewartet werden. Tierpfleger Maik Elbers erklärte anschließend, dass erstmalig in der Anholter Schweiz Wildkatzen-Nachwuchs zu vermelden ist. Die Katzenmama ist zwei Jahre alt. Der Katzenvater ist wohl als Frühreif zu bezeichnen. Denn er war gerade mal neun Monate, als er seinen Nachwuchs zeugte. Normalerweise, so erklärte Maik Elbers, sind Wildkatzen frühestens nach einem Jahr zeugungsfähig. Die Tragezeit während der Schwangerschaft beträgt 70 Tage. Der Nachwuchs wird so ungefähr ab dem 25. Tag von der Katzenmama mit in das Revier genommen. Dann werden die Besucher die Katzenbabys bewundern können, obwohl die Wildkatzen Dämmerungsjäger sind und in der hellen Tageszeit eher selten zu sehen sind.

Schreibe einen Kommentar