Anholter Heimatverein übergibt Unterschriftenlisten an Bürgermeister Radstaak

Wie der Anholter Heimatverein mitteilt, sind in der Unterschriftenaktion der Anholter Vereine zum Erhalt des Anholter Rathauses weit mehr 1200 Unterschriften geleistet worden. Damit wird die große Betroffenheit der Mitbürgerinnen und Mitbürger über den bedenklichen Zustand und das Interesse für das weitere Schicksal des historischen Gebäudes nachdrücklich bekundet.

Am Donnerstag, 7.1.2010, um 15 Uhr wird der Heimatverein Anholt im Heimathaus, Hohe Straße 19, die Unterschriftslisten an Bürgermeister Adolf Radstaak übergeben. Alle Vereine, die die Aktion durch tatkräftiges Sammeln von Unterschriften unterstützt haben, sind eingeladen, an der Übergabe teilzunehmen. 

Schreibe einen Kommentar