Wird das Jubiläum “675 Jahre Stadt Anholt” im Mai gefeiert?

Wenn eine Kommune vor 675 Jahre, genauer gesagt am 25. Mai 1347, ihre Stadtrechte erhalten hat, wäre das jetzt durchaus ein Grund, den Geburtstag zu feiern. Allerdings ist Anholt keine eigenständige Stadt mehr, gehört sie doch seit der Kommunalen Neuordnung am 1. Januar 1975 zur Stadt Isselburg. Aber aus der Historie heraus müsste das Jubiläum ja nicht unter den Tisch fallen.

Mit einem großen Fest wurde 1997 das 650-jährige Jubiläum begangen (© Frithjof Nowakewitz)

Wie Bürgermeister Michael Carbanje auf Anfrage mitteilt, ist man schon seit Anfang Dezember im Gespräch mit den politischen Parteien. Die Frage ist: "Können wir mit Blick auf die aktuelle Coronasituation überhaupt was machen?" Wie der Bürgermeister zudem andeutete, sei man in dem Thema auch im Gespräch mit dem Anholter Heimatverein, der im Übrigen in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen feiern kann. Ob der Erhalt der Stadtrechte vor 675 Jahre, in welcher Form auch immer, in Anholt gefeiert wird, bleibt abzuwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.