Das Wohltätigkeitskonzert des Isselburger Blasorchesters ist abgesagt

Archivbild: Frithjof Nowakewitz

"Schade, Schade, Schade; auch in diesem Jahr können sowohl die Musikerinnen und Musiker des Isselburger Blasorchesters wie auch die Mitglieder der Isselburger Jugendblasorchester das traditionelle Wohltätigkeitskonzert am 4. Advent nicht durchführen", teilt der Vorsitzende Heinz Streuff mit. Die Verantwortlichen mussten sich dazu entschließen, das Konzert, das alljährlich am vierten Advent in der Werther Stadthalle stattfindet, aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der pandemischen Lage abzusagen.

"Neben dem tiefsten Bedauern ist aber das Verantwortungsbewusstsein in der momentanen Situation insbesondere für die Kinder und Jugendlichen auschlaggebend für eine solche Entscheidung gewesen", heißt es in der Begründung weiter. Der Vorsitzende hofft nun, dass "wir im neuen Jahr mit unserer Musik Freude verbreiten zu können."

Schreibe einen Kommentar