Isselburg´s neuer Kämmerer kommt aus Kleve

Thomas Horster ist der neue Kämmerer der Stadt Isselburg (Foto: Frithjof Nowakewitz)

Nach dem Weggang von Kämmerer Alexander Herzberg im März wurde die Position nun mit dem 39-jährigen Thomas Horster neu besetzt. In der Ratssitzung am vergangenen Mittwoch wurde er mit 24 von 27 möglichen Stimmen zum Kämmerer und Ersten Beigeordneten gewählt.

Voraussichtlich nach den Sommerferien wird Thomas Horster, der aktuell noch als Abteilungsleiter bei den Umweltbetrieben der Stadt Kleve beschäftigt ist, seine Ernennungsurkunde erhalten. “Überzeugt haben mich schon die ersten Gespräche“, erklärt der Diplom-Verwaltungswirt. Bürgermeister Michael Carbanje ist von der Vielseitigkeit seines allgemeinen Vertreters überzeugt, bezeichnet er ihn doch als „Allrounder“. Nach der Wahl nahm Thomas Horster, der mit seiner Familie nach Isselburg gekommen war, die Glückwünsche des Bürgermeisters und der Ratsfraktionen entgegen. Der 39-Jährige ist in Tönisvorst geboren, in Krefeld aufgwachsen, wohnt in Kleve, ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Schreibe einen Kommentar