Bauerncafe Beusing-Terhorst öffnet wieder ab Juni

Das Cafe Beusing-Terhorst freut sich wieder auf Besucher (Archivbild: Frithjof Nowakewitz)

Im März hatte die Betreiberin des Bauerncafe´s Beusing-Terhorst, Silke Schalthoff, verkündet, dass sie den Betrieb coronabedingt aufgiebt. Der aktuelle Stillstand ließ die Eigentümer Bernhard und Irmgard Beusing-Terhorst allerdings keine Ruhe. “Da haben wir uns entschlossen, das Cafe wieder selbst zu betreiben”. Allerdings in abgespeckter Form. Los geht es am 5. und 6. Juni

Immer am ersten und dritten Wochenende des Monats, jeweils von 9:30 bis 18 Uhr stehen die Türen für Besucher offen. Und bei schönem Wetter kann man Kaffee und Kuchen auch draußen genießen. Aktuell werden noch Renovierungsarbeiten in Form von neuem Anstrich durchgeführt. Wie Irmgard erzählt, freut sie sich vor allem darüber, dass ihr altes Personal-Team wieder mit an Bord ist. “Die haben alle sofort gesagt, dass sie wieder dabei sind”. Radtouristen sind natürlch ebenso willkommen, wie ganze Gruppen. Die sollten sich allerdings vorher anmelden. Und auch für private Feiern können auf Anfrage die Räumlichkeiten genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar