SuS Isselburg plant in den Osterferien wieder eine Fußballschule

Franz-Josef Tenhagen und der SuS Isselburg planen in den Osterferien eine Fußballschule (Archivbild: Frithjof Nowakewitz)

Auch in diesem Jahr will der SuS Isselburg in den Osterferien in Zusammenarbeit mit Franz-Josef Tenhagen eine Fußballschule veranstalten. Geplant ist diese vom 8. bis zum 10. April im Isselstadion.
Ab 10 Uhr wird den Kindern eine professionelle Fußballausbildung, unter Berücksichtigung aller aktuellen Corona-Vorschriften, gezeigt. Ehemalige Bundesliga- und Nationalspieler vermitteln den Kindern dann das Wissen, um einmal ein guter Fußballer oder eine gute Fußballerin zu werden.

Alle Teilnehmer erhalten ein Trikot in ihrer Größe, einen Ball sowie tägliches Mittagessen und Getränke. Zur Unterstützung wird uns REWE – Lütfring in Form der Torhunger-Aktion unter die Arme greifen. In diesem Jahr können die Kinder außerdem ihr offizielles DFB-Fußball-Abzeichen erhalten.

Anmelden können sich nicht nur Kinder der JSG Isselburg-Heelden, sondern auch alle anderen fußballinteressierten Kinder ab sechs Jahren.  Nähere Informationen gibt es auf der Homepage vom SuS Isselburg unter www.sus-isselburg.de.

Schreibe einen Kommentar