Ikonenbilder sind in den Fenstern an der rückwärtigen Seite der Tourist-Info zu sehen.

Ikonenbilder sind in den Fenstern an der rückwärtigen Seite der Tourist-Info zu sehen.
Foto: Frithjof Nowakewitz

Die Ikonenmalerei ist für den Anholter Dieter Knaven seit mehr als 30 Jahre nicht nur ein Hobby, sondern fast schon eine Berufung. Offizielle Ausstellungen sind wegen Corona nicht möglich. Jetzt hat Knaven aber mit der Unterstützung der Stadtverwaltung die Möglichkeit erhalten, seine Ikonenbilder im rückwärtigen Teil der Tourist-Info zu präsentieren.