Königspaar verabschiedet sich mit Mega-Sause

Alles geht mal zu Ende. Auch das Regentenjahr eines Schützenkönigs. Und normal ist auch, dass das Königspaar und das Throngefolge den Abschluss ihres Jahres noch mal richtig feiern wollen. Das hatten sich auch das Anholter Königspaar Thomas Driever und Carina Heumann und das Throngefolge vorgenommen. Und sie haben es getan.

Keine Pause für die Tanzwütigen

Selbst alte Haudegen, wie etwa Oberst Josef Willing, konnten sich nicht daran erinnern, dass in den letzten Jahren das Zelt schon sehr früh so gut besucht war und das Königspaar und Thron eine solch intensive Abschiedsparty lieferten. Eine wesentliche Rolle spielte dabei auch die Partyband „Splash“, die den Tanzwütigen kaum eine Pause gönnte. Das Zusammenspiel von Band und Publikum passte perfekt. Da muss man sich nicht wundern, dass es am Sonntagmorgen schon fast wieder hell wurde, als die letzten Unermüdlichen den Weg nach Hause suchten.

"Feuer unterm Dach"

Natürlich lieferte auch das Grenzlandtambourcorps mit „The Good, The Bad and The Ugly“ den Heißmacher für das Publikum. Und dann waren da noch die Thronmitglieder Michael Heumann, Ehemann von Königin Carina Heumann und Melanie Driever, Ehefrau von König Thomas Driever. Die Beiden nahmen die Bühne in Beschlag, schnappten sich ein Mikrofon und sangen mit instrumentaler Unterstützung der Band gemeinsam mit den übrigen Thronpaaren ein für „ihr“ Königspaar einstudiertes Lied. Spätestens ab da war „Feuer unterm Dach“. Die Party entwickelte sich zu einem fast nicht enden wollenden Selbstläufer.

Königliches Frühstück

Umso erstaunlicher war es, dass beim königlichen Frühstück, an dem auch immer das Grenzlandtambourcorps teilnimmt, alle Nachtakteure schon am Sonntagmorgen relativ fit wirkten. Auch wenn dem Einen oder Anderen die Müdigkeit anzusehen war. Im Rahmen des Frühstücks werden auch die Jubilare des Grenzlandtambourcorps für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Anholter Grenzlandtambourcorps ehrt langjährige Mitglieder

Fünf Jahre sind Thomas Angenendt und Nadine Hertog im Grenzlandtambourcorps. Lisa Messing ist 15 Jahre dabei, während Dorothee Schnieder 20 Jahre dem Verein die Treue hält. Seit 25 Jahre spielen Jessica ter Voert und Wolfgang Reinhold mit. Noch einmal fünf Jahre drauf legt Lutz ter Voert, während Bruder Georg ter Voert jun. bereits seit 35 Jahre dem Verein angehört. Seit 1974 und damit 45 Jahre gehört Ulrich Strauß dem Grenzlandtambourcorps an. Die Ehrung wurde natürlich standesgemäß vom Königspaar Carina Heumann und Thomas Driever vorgenommen.

Von links: Carina Heumann, Thomas Driever, Ulrich Strauß, Thomas Angenendt, Wolfgang Reinhold, Lisa Messing, Georg ter Voert jun., Jessica ter Voert, Daniel Daniels (Vorsitzender), Nadine Hertog, Urs Buchwald (2. Vors.). Es fehlen Lutz ter Voert und Dorothee Schnieder (Foto: Frithjof Nowakewitz)

Alle Fotos vom Samstag gibt es auf der Website des Schützenvereins zu sehen.