In Vehlingen stehen sie quasi schon in den Startlöchern, denn in drei Wochen ist wieder Schützenfest. Dann wird bei der St. Quirinus-Schützenbruderschaft vier Tage gefeiert.

Lost geht es Freitag, 31. Mai mit einer Zelt-Disco. Ab 20 Uhr lässt das Bromance-Disco-Team das Zelt beben. Der Samstag startet um 16 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt. Es folgen das Ausholen des Königspaares und des Thron´s, das Fahnenschwenken und das Aufsetzen des Vogels. Der Festumzug durch das Dorf wird musikalisch vom Isselburger Blasorchester und vom Vehlinger Tambourcorps begleitet. Am Ehrenmal wird mit einer Kranzniederlegung der Toten gedacht. Ab 20 Uhr sorgt die Band "Moonlight" für das Tanzvergnügen.

Sonntag, 2. Juni, geht es nicht um die Wurst, sondern um den königlichen Nachfolger von Christoph Epping. Bevor das Vogelschießen beginnt, findet der Festumzug, sowie die Ordensverleihung und die Ehrung der Jubilare statt. Dann wird beim Vogelschießen der neue König ermittelt.

Am Montag, 3. Juni wird ab 10:30 Uhr an der Vogelstange der Vizekönig ermittelt. Ab 17:45 Uhr geht es dann mit dem Ausholen des neuen Königspaaares nebst Thron, dem Festumzug mit Parade und Fahnenschwenken in die letzte Runde. Ab 20 Uhr findet der große Krönungsball statt, an dem dann auch die Gastvereine aus Anholt, Heelden und Isselburg teilnehmen. Musikalisch sorgt die Party-Coverband "Splash" für "hoffentlich" viel Bewegung auf der Tanzfläche.

Foto: Frithjof Nowakewitz