Ca. 230 Teilnehmer beim Anholter RunUp

Der Stadtsportverbandsvorsitzende Theo Nieland zeigte sich sehr “glücklich und zufrieden”. Rund 230 große und kleine Teilnehmer gingen in sieben unterschiedlichen Kategorien beim heutigen RunUp auf die verschiedenen Strecken des Anholter Laufparks. Und dies bei perfektem Laufwetter. Nicht zu kalt, nicht zu warm und vor allem trocken.

Ca. 230 Teilnehmer beim Anholter RunUp
Ca. 230 Teilnehmer beim Anholter RunUp
-Werbung-

Mit dabei waren zahlreiche kleine Teilnehmer aus den beiden Kindergärten “Die Arche” und dem “DRK-Haus für Kinder”, die allesamt die rund 300 Meter Strecke für die Bambinis bewältigten. Danach gingen die Läufer, Skater, Wanderer und Walker auf die Strecke. Die Aktiven kamen natürlich aus dem Stadtgebiet, aber auch aus Millingen und Bocholt

Als Belohnung, den “Inneren Schweinehund” überwunden zu haben, erhielt jeder Teilnehmer die “RunUp Medaille 2019”, die den Teilnehmern von der Volksbank Emmerich-Rees gestiftet wurde.

Fotos: Frithjof Nowakewitz