Der junge Dachs nahm das Prozedere ziemlich gelassen (Foto: Henri Van Fliet)

Sieben Wochen jung und so possierlich. Gestern begann allerdings für den Otter- und Dachsnachwuchs Biotopwildpark Anholter Schweiz der Ernst des Lebens.

-Werbung-
Begeistert war der kleine Otter von der Piekserei nicht (Foto: Henri Van Fliet)

Dr. Anne Brömmling sorgte in Zusammenarbeit mit den Tierpflegern dafür, dass der Nachwuchs geimpft und gechipt wurde. Der junge Otter ist ein Männchen und wiegt etwa 1400 Gramm. Der Dachs-Nachwuchs besteht aus zwei Männchen und einem Weibchen . Alle drei wiegen jeweils zwischen 800 und 900 Gramm. Dies ist, so Tierpfleger Patrick Rutjes, bei den drei Dachskindern ein normales Gewicht. Den jungen Otter bezeichnete Monika Westerhoff-Boland schon "als ganz schönen Brocken".

Wer die Anholter Schweiz besuchen will, sollte sich vielleicht den kommenden Sonntag vormerken. Den Tiernachwuchs wird man möglicherweise noch nicht sehen, weil die jeweilige Mama ihren Nachwuchs noch sehr zurückhaltend präsentiert. Allerdings findet um 13:30 Uhr und 15:30 Uhr die Falkenshow statt. Mehr zu den Veranstaltungen gibt es auf der Website der Anholter Schweiz.