TCI-Mitglieder packten mit an

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Mitglieder des Tennisclub Isselburtg zu ihrer Jahreshauptversammlung. Dabei ging es in erster Linie um viel ehrenamtliches Engagement, um Wahlen und um den Spielbetrieb.

Dank Hans Leutink eine Top-Platzanlage

Der erste Vorsitzende, Werner Geerißen, begrüßte die Mitglieder der Tennis- und der Boule-Abteilung. In den Berichten des Vorstandes wurde zunächst auf die erheblichen Sturmschäden hingewiesen, deren Behebung sich bis zum Saisonende hinzog. Werner Geerißen unterstrich dabei die sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und dem Bauhof. Er dankte aber auch dem überaus engagierten Platzwart, Hans Leutink, ohne dessen unermüdlichen Einsatz die Anlage kaum in einem so guten Zustand zu halten wäre. Als weitere bauliche Maßnahme hob er die Neugestaltung des Eingangsbereichs zur Bouleanlage hervor, die dank einer großzügigen Material-Spende eines Unternehmens und des Einsatzes der Boule-Spieler um Sebastian Daxenberger in Eigenleistung erstellt wurde. Außerdem konnte die Reparatur der Beregnungsanlage unter Federführung von Heiner Bernsen in Eigenleistung erreicht werden. Auch die Herrichtung der Plätze erfolgte in 2018 wieder komplett in Eigenleistung der Vereinsmitglieder und schonte ebenfalls die Vereinskasse.

TCI-Mitglieder packten mit an
Von links: Jugendwartin Daniela Heim, 2. Vorsitzender Heiner Bernsen, Geschäftsführer Horst Zauner, Kassenwartin Liesel Schuch, 1. Vorsitzender Werner Geerißen, Platzwart Hans Leutink. Es fehlt Boulewart Heinz Purwin (Foto: TCI)

Tennis und Boule

Erstmals beteiligte sich der TCI an der neuen Hobbyliga des Tennisverbands Niederrhein mit einer Mixed-Mannschaft, die sehr erfolgreich war. Auch in 2019 wird sich die Mannschaft wieder an diesem Wettbewerb beteiligen. Die Boule-Abteilung traf sich Dienstagnachmittag das ganze Jahr über mit regelmäßig 12 Spielern und nahm auch an einigen Wettbewerben teil.

Trotz Zuwachs macht die Mitgliederentwicklung Sorgen

Geschäftsführer Horst Zauner gab u.a. einen Überblick zur Mitgliederentwicklung. Neben 7 Abmeldungen, zum Teil aus Altersgründen, aber auch im Jugendbereich, konnten in 2018 erfreuliche 10 Neuaufnahmen verzeichnet werden, 9 in der Tennis- und 1 in der Boule-Abteilung. Dennoch dürften die Probleme vor allem im Jugendbereich, über die sehr viele, vor allem kleinere Vereine klagen, nicht unterschätzt werden. Insgesamt hatte der TCI zum Jahresende 72 Mitglieder.

TCI-Mitglieder packten mit an
-Werbung-

Die Kasse stimmt

Einen erfreulichen Kassenbericht mit einem Jahresüberschuss gab Kassenwartin Liesel Schuch. Dies konnte auf die vielfältigen Eigenleistungen, aber auch Spenden von befreundeten Unternehmen zurückgeführt werden. Für den Ehrenrat dankte Dr. Richard Lueb dem Vorstand und allen Mitgliedern für eine harmonische und erfolgreiche Vereinsarbeit, die keinen Einsatz des Gremiums erforderlich machte. Von einer geordneten Kassenführung berichteten die Kassenprüfer Detlef Krause und Toni Schmidt und beantragten die Entlastung des Vorstandes. Diese erfolgte einstimmig bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder.

Weiterhin kein Sportwart

Im Anschluss an diese Berichte standen die Wahlen des ersten und zweiten Vorsitzenden auf der Agenda. Ehrenratsmitglied Bernd Gasseling übernahm die Leitung der Wahlen. Auf Vorschlag der Mitgliederversammlung wurden Werner Geerißen als 1. Vorsitzender und Heiner Bernsen als 2. Vorsitzender für weitere 2 Jahr einstimmig bei eigener Enthaltung in ihren Ämtern bestätigt. Für das Amt des Sportwartes fand sich auch dieses Mal kein Mitglied. Diese Aufgabe wird weiterhin von den übrigen Vorstandsmitgliedern übernommen.

Mixed und Herren 40

Für die anstehende Saison 2019 hat der TCI neben der Mixed-Mannschaft zur Hobbyliga wieder die Herren 40 melden können. Die Spieler, die größtenteils bis vor zwei Jahren unter der Flagge des GSV Suderwick antraten, spielen nun beim TC Isselburg. Mannschaftsführer ist Lutz Dischek.

Die Saisoneröffnung findet am Samstag, 27.4.2019, 14 Uhr, mit einem Mixed-Turnier und einem Boule-Wettstreit statt, zu dem alle Mitglieder und auch Gäste herzlich eingeladen sind.