Verkehrsunfall mit zwei Verletzten Personen

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Breels/Am Fenn, an dem gegen 16 Uhr drei Fahrzeuge beteiligt waren, wurden zwei Personen leicht verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Vor Ort war auch der Löschzug Isselburg, der auslaufende Betriebsstoffe beseitigte, die Batterien an den Fahrzeugen abklemmte und den Brandschutz sicherstellte. Zudem wurde die Unfallstelle abgesichert.

Ergänzender Polizeibericht

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 34.000 Euro an drei beteiligten Fahrzeugen - so stellt sich die Bilanz eines Unfalls dar, der sich am Mittwoch in Isselburg ereignet hat. Ein 47-Jähriger aus dem niederländischen Oude Ijsselstreek befuhr gegen 17.35 Uhr die Straße Breels in Richtung Isselburg. Als er nach links in die Straße Stromberg abbiegen wollte, stieß er mit dem entgegenkommenden Wagen eines 52-jährigen Bocholters zusammen. Dieser hatte noch ausweichen wollen und war dabei gegen das Fahrzeug einer 55-jährigen Isselburgerin gestoßen. Sie hatte an der Kreuzung gewartet. Rettungswagen brachten den 47-Jährigen und den 52-Jährigen ins Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten.

Fotos: Feuerwehr