Am vergangenen Samstatg fand die  Weihnachtsfeier vom SuS Isselburg statt. Hierbei wurde auch der Sportler des Jahres 2018 geehrt. Die Wahl fiel auf Sinisa Nenadovic.

Sinisa Nenadovic ist seit1994 für den SuS am Ball und gehört damit zu den dienstältesten, aktiven Spielern des Vereins. In der Laudatio hieß es, dass Nenadovic fast immer am Training teilnimmt und selbst bei Verletzungen sich die Trainingseinheiten anschaut. Er gilt allerdings nicht als ausgemachter Goalgetter, denn sein letztes "offiziell dokumentiertes" Tor erzielte er in der Saison 2012/2013.

Seit der letzten Jahreshauptversammlung übernimmt er als Beisitzer im Vorstand auch außerhalb des Platzes zusätzlich Verantwortung. "Mit seinem großen Einsatz auf und neben dem Platz gilt er als Vorbild für alle Aktiven unseres Vereins", erklärte Kassenwart Berthold Daxenberger.

Foto: SuS Isselburg