Wald brannte auf 200 Quadratmeter

Wie Oliver Kiefmann (Stellv. Wehrleiter) mitteilte, wurde die Feuerwehr um 14:14 Uhr wegen eines Brandes im Wald an der Straße "Am Fenn" alamiert. Aufgrund der relativ starken Rauchentwicklung und der Vielzahl der Anrufer wurden alle drei Löschzüge alamiert. Die Feuerwhr baute eine Wasserversorgung vom ca. 200 Meter entfernten Hydrant und löschte den Brand auf ca. 200 Quadratmeter unter Atemschutz mit zwei C-Rohren. Um 15:11 Uhr konnte "Feuer aus" gemeldet werden.