“Jeder Abschied ist ein Neubeginn”

Auch wenn die Zeit in der Verbundschule für Lehrer und Schüler in den letzten Jahren, allein schon wegen der Unsicherheit zur Fortführung der Schule, nicht immer lustig waren, so gab es bei der heutigen Entlassfeier der Klassen 10a, 10c und 10d doch durchweg viel Gutes zu sehen und zu hören. Insgesamt 58 Schüler und Schülerinnen erhielten heute ihre Abschlusszeugnisse. Dazu gab es viele Ratschläge für ihren weiteren Lebensweg.

Der Schritt ins Leben

Zu Beginn des spannenden Tages stand ein gemeinsamer Gottesdienst in der St. Pankratius Kirche in Anholt auf dem Programm, der unter dem Motte "Jeder Abschied ist auch ein Neubeginn" stand. Danach fand im PZ der Verbundschule die Entlassfeier statt. Nach dem musikalischen "Feuerwerk" der Schulband begrüßte Schulleiter Til Huber die Anwesenden. Er dankte den Schülern, aber auch dem gesamten Lehrerkollegium, den Eltern und den Helfern des Fördervereins, die gemeisam dafür gesorgt haben, dass die Schüler gut gerüstet den sogenannten Schritt ins Leben gehen können. Der ist ganz unterschiedlich, denn von den 58 Schülern werden 23 eine Ausbildung beginnen. Die übrigen 35 wollen auf weiterführende Schulen gehen.

Bürgermeister hat sportliche Ratschläge

Bürgermeister Rudi Geukes schloss sich den Worten von Til Huber an. Aber Geukes wäre nicht Geukes, wenn er nicht auch den einen oder anderen Ratschlag für die Schüler und Schülerinnen hätte. Vor allem die 10d war dem ehemaligen Lehrer augenscheinlich ans Herz gewachsen, denn er hatte sie als 5d noch unterrichtet. Geschichte und Politik. Er schilderte noch mal den etwas abruppten Übergang vom Lehrer zum Bürgermeister. "Mittwochs noch bei euch in der Schule, Donnerstags schon im Rathaus". Der Bürgermeister riet den Jungs und Mädels, ihren Weg zu gehen und dabei den perspektivischen Blick zu haben. Bezogen auf den Sport, riet er auf den Ball zu schauen, aber trotzdem zu sehen, was Mitspieler und Gegner machen. "Stürmt auf´s Feld, aber nicht zu unbedacht, damit ihr nicht im Abseits steht. Und wenn ihr nicht gleich ein Tor schießt, denkt daran, die nächste Chance kommt bestimmt".

Alle drei Klassen zeigten in kurzen Bildershows, wie sie die Zeit in der Verbundschule verbracht haben. Schülersprecher Fritz Kleine-Rüschkamp bezeichnete die Schule als zweites Zuhause. "Wir haben dort gelernt, gegessen und manchmal auch geschlafen". Anna Kampshoff, übrigens Klassenbeste der 10a, hatte es dann übernommen, sich im Namen aller Entlassschüler bei allen Lehrern zu bedanken. Alle bekamen ein kleines Geschenk.

Kim Wüstnienhaus war die Beste

Die Schülerband schaffte es mit "Hey Everybody" Schüler, Lehrer, Eltern und alle anderen Besucher zum Mitklatschen zu bewegen. Anschließend blieb es Giesela Kraft im Namen des Fördervereins vorbehalten, die abschlussbesten Schülerinnen zu ehren. Schülerinnen deshalb, weil es eben nur fünf Mädchen auf´s Siegertreppchen geschafft hatten. In der Klasse 10a hatte Anna Kampshoff mit einem Notendurchschnitt von 2,7 die Nase vorn. Mit Pauline Remter und Denise Vorfeld gab es in der Klasse 5c gleich zwei junge Damen mit einem Notenschnitt von 1,8. Auch die 5d hatte zwei Mädchen im Rennen. Verena Methling schloss mit einem Schnitt von 2,8 ab. Die Beste der Besten mit einem Notendurchschnitt von 1,6 war Kim Wüstnienhaus.

Danach erfolgte die Ausgabe der Abschlusszeugnisse. Anschließend trafen sich alle Schüler mit ihren Eltern in einem Klassenraum zu einem gemeinsamen Beisammensein. Das Ende der Verbundschulzeit wurde dann Abends in der Bürgerhalle Herzebocholt gefeiert.

Klasse 10a: Levin Bente, Janine Duesing, Yara Fernandes, Luca-Julie Hübner, Anna Kampshoff, Arzu Karabel, Alexander Köcher, Marina Kösters, Dominik Kotzott, Robin Kuhn, Pia Lieske, Shenaz Maksuti, Jonas Müggenborg, Jason Ranjan, Elton Sadikovic, Ali Sagier, Joline Stroms, Ben Terhorst

Klasse 10c: Charlene Caspersz, Lea Deckers, Lutz Ewald, Lukas Freund, Miguel Goncalves de Pinho, Denise Hölscher, Justin Lamers, Hendrik Onstein, Pauline Remter, Sina-Sophie Richter, Anna-Sophie Schütt, Marlon Strauss, Jana van Onna, Maike Verhoeven, Denise Vorfeld, Tim Weyer, Sumaira Zarden

Klasse 10d: Dylan Celinger, Klaudia Delaj, Mathis Fahrland, Anna Giesing, Jonas Haase, Niklas Hetkamp, Nils Hünting, David Juttner, Fritz Kleine-Rüschkamp, Florian Kuno, Verena Methling, Fabian Meyer, Timo Reimann, Jonas Renting, Eric Schmitz, Florian Schnelting, Marise Schnelting, Caroline Sprotte, Alexander Suchland, Dilara Tanatar, Nico te Grotenhuis, Anja Wassenberg, Kim Wüstnienhaus

 

Fotos/Collage: Frithjof Nowakewitz



Schreibe einen Kommentar