SuS schlägt Mitkonkurrenten aus Osterfeld

Die TT-Mannschaft des SuS Isselburg hat gestern Abend in der Bezirksliga den direkten Mitkonkurrenten gegen den Abstieg, den TTC Osterfeld mit 9:7 besiegt. "Nach 3 Stunden Spielzeit haben wir diese wichtige Paarung für uns entscheiden können", erklärte Frank Hakvoort. Der Sieg ist vor allem oberen Paarkreuz Patrick Breuer (Foto) und Dirk Bußhoff geschuldet, die alle möglichen sechs Punkte holten. Außerdem konnten noch David Schaffrel und David Ruscher im Einzel, sowie Frank Hakvoort und Jens Kistela im Doppel punkten.

Da der SC Buschhausen bereits am Freitag bei BW Dingenden mit 4:9 unterlag, tauschten der SuS und Buschhausen wieder die Plätze. Die beiden Abstiegsplätze haben derzeit Osterfeld und Voerde inne. Buschhausen belegt mit Platz Zehn den Relegationsplatz, SuS liegt punktgleich aber mit dem besseren Satzverhältnis auf Platz Neun. Am kommenden Samstag empfängt der SuS den Tabellenletzten TV Voerde II.

Aufstellung: Patrick Breuer (2), Dirk Bußhoff (2), Jens Kistela , Frank Hakvoort , David Schaffeld (1) , David Ruscher (1), Breuer/Bußhoff (2) , Kistela/Hakvoort (1) , Schaffeld/ Ruscher.

Schreibe einen Kommentar