Ergebnisse des 2. Tages der Kegelstadtmeisterschaft

Bei den Kegelmeisterschaften trafen  am heutigen zweiten Tag die Damen und die Herren der Behindertensportgemeinschaft (BSG) aufeinander. Im internen Duell hatten dabei die Damen die Nase vorn. Hier muss man allerdings berücksichtigen, dass die Herren nur mit vier Keglern antreten konnten. Im Gegensatz dazu waren die Damen in voller Besetzung am Start. Den Regeln nach wird in Sechserteams gekegelt, wobei das schlechtese Einzeleregnis das Streichergebnis ist.

Mitorganisatorin Anke Buschmann weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass am letzten Spieltag (8. April) auch die Siegerehrung stattfindet. Es wäre schön, wenn dann alle Teilnehmer dabei wären. Es geht darum, der Siegerehrung auch einen würdigen Rahmen zu geben. Außerdem werden an die platzierten Teams und Einzelkegler Preise vergeben. Kurz gesagt: Wer nicht da ist, verschenkt seinen Preis automatisch an den Nächstplatzierten.

 

BSG Frauen - Gesamt 585BSG Männer Gesamt 503
Martina Straub 142Günter Zimmermann 138
Agnes Kortenhorn 128Gottfried Brandenburg 126
Helga Kaldewei 119Axel Sammet 126
Marga Oymanns 110Marco Brandenburg 110
Heike Meyer 86
Mathilde Kreyenbring 82 (Streichergebnis)

Die Ergebnisse vom ersten Tag sind hier nachzulesen

 

Schreibe einen Kommentar