Gemeinsam für Werth – Zwei Banken und eine Bäckerei unter einem Dach

Der Umzug ist vollzogen, gestern Abend war die offizielle Eröffnung. Zahlreiche Gäste aus Verwaltung, Politik, Kultur und Sport, sowie Nachbarn und Freunde kamen, um zur Neueröffnung Hans Dieter Schmitz (Bäckerei Schmitz) zu gratulieren. Das Werther Backhaus befindet sich nun im  Gebäude der Volksbank an der Deichstraße. Auf ca. 140 m² gibt es in den neuen Räumen auch einen Cafébereich. Im Angebot sind zahlreiche backfrische Spezialitäten und natürlich frischgebrühter Kaffee. Der Cafébereich verfügt über 30 Sitzplätze.

collage_bericht

Drei, die sich schnell einig waren

Schon im vergangenen Jahr führten die Volksbank Bocholt und die Sparkasse Westmünsterland auf Vorstandsebene gemeinsame Gespräche, um eine Lösung für das veränderte Kundenverhalten zu finden. Hintergrund war unter anderem die Hinwendung der Kunden zum Onlinebanking. Da auch die Bäckerei Schmitz, Eigentümer des Werther Backhaus, nach neuen Räumen in Werth Ausschau hielt, waren die drei Unternehmungen schnell darüber eins, ein gemeinsames Konzept zu erarbeiten. Bereits Mitte September diesen Jahres begannen die Umbauarbeiten im Volksbankgebäude. Entstanden ist ein modernes Geschäft mit einem Angebot, dass, wie schon in den alten Räumen, als Nahversorger kaum Wünsche offen lässt. Dort gibt es nicht nur die verschiedensten Brotsorten, sondern eben auch Zahnpasta und Putz- und Waschmittel und vieles Andere für den täglichen Gebrauch. Dies war für Hans Dieter Schmitz ein wichtiges Anliegen. Einen wesentlichen Punkt hob Schmitz hervor. "Aufschnitt, Salat und alle Milchprodukte kommen aus dem hiesigen Umfeld". Dies vermeidet lange Transportwege und garantiert eine optimale Frische. Ellen Kaienburg, Leiterin des Backhauses wies auf die offene Bauart hin. Alles ist für die Kunden sichtbar. Sie können dem Personal bei der Zubereitung der Snacks quasi auf die Finger schauen. Die Investitionssumme der Firma Schmitz belief sich auf etwa 230.000 Euro. Das Werther Backhaus verfügt über 12 Angestellte, darunter zwei Auszubildende.

backhaus_eroeffnung_besucher_bericht_800

Tagungen und kleinere Festveranstaltungen sind möglich

Neben dem Café im Erdgeschoss gibt es im Kellergeschoss noch einen Veranstaltungsraum, der für kleine Jubläumsfeiern, Tagungen, Geburtstage und auch für Trauerkaffee geeignet ist. Ab dem Frühjahr steht auch eine Terasse für den Kaffee bei Sonnenschein zur Verfügung. Auch Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Dies gilt auch für Kunden der Volksbank und der Sparkasse. Geld- und Serviceautomat können von den Kunden beider Institute gleichermaßen genutzt werden. Gebühren, die bei der Nutzung von Automaten fremder Banken anfallen, entstehen für die Kunden nicht. Für Kunden, die ein Beratungsgespräch benötigen, steht ein entsprechender Raum zur Verfügung, der ebenfalls nach terminlicher Vereinbarung von beiden Geldinstituten genutzt wird. Die bisherigen Mitarbeiter der Volksbank wechseln zur Filiale nach Lowick, während die Mitarbeiter der Sparkasse Westmünsterland zukünftig in Isselburg arbeiten werden.

Öffnungszeiten lassen keine Wünsche offen

Ausgesprochen kundenfreundlich sind die Öffnungszeiten. Ab dem 1. Dezember  ist das Backhaus von Montag bis Freitag von 5 bis 19 Uhr geöffnet. Samstags können die Kunden von 5 bis 18 Uhr einkaufen. Und selbst am Sonntag lädt das Backhaus-Team von 7 bis 18 Uhr zu Kaffee und Snacks ein. Wer sich nun wundert, dass das Backhaus auch sonntags durchgehend von morgens bis abends geöffnet hat: Die Bäckerei Schmitz hat für das Werther Backhaus eine Konzession für einen gastronomischen Betrieb.

Werther Backhaus - Deichstraße 59 - 46419 Isselburg-Werth - Telefon 02873-949168

Schreibe einen Kommentar