Nichts zu holen für die TT-Mannschaft vom SuS

Die Tischtennismannschaft vom SuS hat derzeit das Glück nicht gerade gepachtet. Martin Boland ging gestern bei BW Dingden schon verletzt ins Spiel. Später musste auch Volker Wulf seine beiden Einzel verletzt abgeben. Bei den Doppeln gingen die SuS-Spieler leer aus. In den Einzeln konnten nur Dirk Bußhoff und Frank Hakvoort punkten. Letztendlich wurde das Spiel mit 3:9 verloren.

Noch schlechter sieht es beim nächsten Heimspiel am kommenden Samstag (18:30) gegen den Tabellenletzten aus Buschhausen aus. Vom Stamm können nur Dirk Bußhoff und Frank Hakvoort spielen.

Aufstellung: Patrick Breuer, Dirk Bußhoff (2), Volker Wulf, Jens Kistela, Frank Hakvoort (1),Peter Kruse, Breuer/Bußhoff,Wulf/Boland, Kistela/Hakvoort

Schreibe einen Kommentar