Neues Kapitel für Verbundschüler

Schulentlassungen sind mit viel Emotionen verbunden. Das war auch bei der Entlassfeier der Verbundschüler am vergangenen Freitag nicht anders. Und dass der Tag auch nicht ohne Tränen enden würde, dokumentierte schon der Gottesdienst in der St. Pankratius-Kirche Anholt. In dem von den beiden Pastören Klaus Winkel und Jürgen Heidemann geleiteten Gottesdienst ging es teils fröhlich und oft auch sehr sentimental zu. Musikalisch war es auf jeden Fall.

Im Mittelpunkt standen die 79 Schüler und Schülerinnen, die an diesem Tag mit dem Kapitel “Schule” abschließen konnten, gleichzeitig aber ein neues Kapitel aufschlugen. Die Jahre in der Verundschule dokumentieren die Jugendlichen, in dem sie in das große Buch verschiedene Geschehnisse aus der Schulzeit einhefteten. Die Frage ist immer, was als nächstes kommt. Diese Ungewissheit wurde im Lied “Was kommt dann” (Sportfreunde Stiller), dargestellt von den Schülern selbst,  auf den Punkt gebracht.

IMG_0019_kirche

Pastor Heidemann machte den jungen Leuten Mut. “Am ersten Schultag hielten die Eltern noch eure Hand, als ihr auf kleinen Füßen zur Schule gingt. Jetzt könnt ihr allein gehen, eure Füße sind groß genug”.

Nach dem Gottesdienst fand in einer Feierstunde im PZ der Vergundschule die Zeugnisausgabe statt. Der Abschlussjahrgang hatte ein musikalisches Programm auf die Beine gestellt. Die Schülersprecherin Marie-Sophie Effing dankte allen Lehreren und auch den Eltern für die große Geduld und die immerwährende Unterstützung. Die Klassenlehrer erhielten von “ihren” Schülern kleine Geschenke, bevor es dann an die Zeugnisausgabe ging. Schulleiter Til Huber konnte dabei gleich mehrere Erfolgserlebnisse vermelden. Von den 79 Schülern erlangten gleich 52 die Fachoberschulreife, davon dann wieder 33 mit Qualitätsvermerk. “Das sind 42 Prozent”, erklärte der Schulleiter nicht ohne Stolz.

Drei Schüler, bzw. Schülerinnen stachen besonders mit einem tollen Notendurchschnitt heraus. Rabea Opladen (Hauptschule) konnte als Gesamtdurchschnittsnote eine glatte 2 verbuchen. Oliver Resing und Leon Schleiting (beide Realschule) setzten mit ihren Durchschnittsnoten von jeweis 1,3 noch einen drauf.

IMG_0062_schulentlassung_lehrer

Klasse 10 A
Tim Bolwerk, Lena Bonnes, Leon Bruns, Fahd Dawd, Daniel Demirci, Tugce Haberci, Philipp Habers, Leontina Hajrizi, Ian Marc Hellerforth, Roman Kruse, Thilo Kühnen, Florian Kutsch, Lena Lörcks, Kai Niehaves, Rabea Opladen, Dave Martin Pohl, Marvin Preuß, Fatima Rama, Anna-Maria Simon, Yves Steldermann, Anja Testroet, Annika Testroet und Arkadius Zemelka
Klasse 10 B
Donald Alillari, Mohamad Badawi, Cosima Barsch, Jonas Gabriel Büdding, Cecile Marie Helmes, Eileen Hetkamp, Isabel Jansen, Lina Kempkes, Saskia Kettler, Vanessa Konst, Sven Lehmkuhl, Niclas-Vincent Manhardt, Melvyn Jean Rolf Mölder, Vanessa Röttges, Altin Sadikovic, Yasmin Schemkes, Jessica Schemkes, Oliver Schmäing, Jonas Schultz, Lea Schwane, Leonit Sopi, Michelle Terweide, Chantal Wanders
Klasse 10 C
Michelle Ahlte, Felix Berger, Jenny Bergerfurth, Anika Bollwerk, Marie-Sophie Effing, Robin Gomes Guilherme, Marybell Guilherme, Maria Helmes, Jeremy Hertog, Justin Hertog, Dennis Herzog, Nick Hölscher, Luis Jordan, Denise Kolhep, Lisa Sophie Oppermann, Jule Ortmann, Davis Ozolins, Marcel Proft, Ann-Christin Ragas, Maarten Reimann, Oliver Resing, Naomi Maria Schaffeld, Leon Schleiting, Tarik Schnelting, Leonie Schwung, Dominic Sekinger, Tim Spickermann, Hannah Straatman, Simon Terhorst, Antigona Thaci, Gentiana Thaci, Efim Ushakov, Jochem Wassink
IMG_0040_schulentlassung_gruppe
Alle Fotos: Frithjof Nowakewitz

Schreibe einen Kommentar