Wie denken IL-Leser über ihre Stadt?

In der vergangenen Woche startete IL eine Leserumfrage. Themen waren beispielsweise, wie man in Isselburg wohnen kann, wie die Arbeitsbedingungen sind, wie die Bereiche Freitzeit, Sauberkeit, Politik oder der Bereich Schule, Touristik und Kultur von den Lesern gesehen werden. Die Antworten zeigen, dass in vielen Bereichen noch viel getan werden muss. Das Umfrageergebnis ist nicht repräsentativ, zeigt jedoch eine gewisse Tendenz, wie die Leser ihre Stadt sehen.

Eindeutiger Sieger im positiven Sinn wurde der Bereich Wohnen, denn 72 Prozent der Abstimmenden beurteilten die Wohnmöglichkeiten als gut. Die höchste Bewertung im negativen Sinn bekam die Politik. Sie wurde mit 54 Prozent als schlecht bezeichnet.

Das Umfrageergebnis gibt es hier

Titelbild: Thorben-Wengert_pixelio.de

Schreibe einen Kommentar